Eingewöhnung

Die Eingewöhnung wird im Kindergarten ganz individuell gestaltet. Die in „Übergänge“ beschriebenen Punkte verstehen sich auch schon als Teil der Eingewöhnung. Hierbei ist uns wichtig, auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes zu achten und dem entsprechend werden Vereinbarungen mit den Eltern getroffen.


In Einzelfällen können die Eltern noch eine Zeit in der Gruppe dabeibleiben. Auch die Zeit, wie lange das Kind die ersten Tage im Kindergarten bleibt wird individuell angepasst, daher kann es sein, dass die Buchungszeit in den ersten Wochen noch nicht ganz ausgeschöpft werden kann.


Es gibt auch die Möglichkeit, in der Elternecke zu warten um sich dann von der Erzieherin über den Verlauf der Eingewöhnung informieren zu lassen. Eventuell werden dann weitere Absprachen getroffen.

Drucken